Einstellungen

Ausflugsziele vom Bahnhof Rennsteig aus

Zwischen Allzunah und Masserberg

Der Große Hundskopf
ist ein 824 m ü. NHN hoher Berg direkt am Rennsteig, nur knapp 1 km nordöstlich vom Frauenwalder Ortsteil Allzunah. Vom Aussichtspunkt oberhalb des Steinbruchs bieten sich herrliche Ausblicke in den Thüringer Wald.

Der Große Dreiherrenstein
liegt direkt am Rennsteig auf 808 m ü. NHN und stellt den Mittelpunkt des Rennsteigs dar. Hier trafen in seiner über 400-jährigen Geschichte verschiedene Fürstentümer, Herzogtümer und Königreiche aufeinander, er war Pass und Zollstation zugleich. Heute ist der Dreiherrenstein die Kreuzung der Straßen Ilmenau – Neustadt a.R. und Dreiherrenstein – Frauenwald. Es gibt eine Gaststätte, eine Bushaltestelle und einen Wanderparkplatz.

Auf den Spuren der Köhler rund um Neustadt a. Rstg.
Start: Gästeparkplatz Neustadt a.R. Zuerst Besuch des Rennsteigmuseums, dann Wandern am Rennsteig in Richtung Großer Dreiherrenstein bis zur Historischen Meilerstätte, wo der Holzköhlerei ein Denkmal gesetzt wurde. Anschließend durch das malerische Wohlrosetal bis zum Ochsenbacher Teich und wieder zurück nach Neustadt.
http://www.thueringer-wald.com/cps/rde/xchg/tw/hs.xsl/neustadt-a.-rstg.-102013.html

 

Der Kinderwanderweg „Zwergenpfad“, Frauenwald
In der Touristinformation Frauenwald einen Entdeckerrucksack ausleihen und los geht die Wandertour auf den 4 km langen Kinderwanderweg rund um Frauenwald. Am Wegesrand gibt es viel zur Natur zu erfahren.
http://www.frauenwald.info/wandern-am-rennsteig.php

 

Das Informations- und Bildungszentrum Förderverein Biosphärenreservat Vessertal-Thüringer Wald, Frauenwald
•    Naturkundliche Ausstellung zum Biosphärenreservat
•    Führungen im gesamten Gebiet
•    Führungen zur Wildbeobachtung
•    Schülerprogramme
•    www.br-vessertal.de

Die Haube
Den 810 m ü. NHN liegenden Hausberg Altenfelds, erreicht man über einen Wanderweg, der 350 Höhenmeter überwindet. Ein grandioser Blick vom Aussichtsturm mit Gipfelkreuz und Schutzhütte bis hin zu den Ausläufern des Thüringer Schiefergebirges entschädigt für die Mühen des Aufstiegs.
http://www.altenfeld-thueringen.de/tourismus/wandern/zwischen-rennsteig-und-schwarzatal/

Naturlehrpfad Gießübeler Schweiz
Schlüpfen Sie bei einer Wanderung in der Gießübler Schweiz durch das „Nadelöhr“! Ein 8 km langer Naturlehrpfad mit Ausgangspunkt in Gießübel führt zum Felsentor, das zu den imposantesten Felsbildungen der Gießübler Schweiz gehört.
http://www.thueringer-wald.com/cps/rde/xchg/tw/hs.xsl/naturlehrpfad-giessuebler-schweiz-134002.html

Der Eselsberg mit „Rennsteigwarte“
Nach einer Rennsteigwanderung vom 33 m hohen Aussichtsturm auf dem Gipfel des Eselsberges die lohnende Aussicht genießen.

Die Fehrenbacher Schweiz
stellt mit ihren imposanten Felsengebilden aus Konglomeratsteinen ein besonderes Naturensemble im Thüringer Wald dar und lädt ein zu attraktiven Wanderungen.
http://www.thueringer-wald.com/cps/rde/xchg/tw/hs.xsl/fehrenbacher-schweiz-112306.html