Einstellungen

Junge Naturforscher

Naturforschertipps

"In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken, man jahrelang im Moos liegen könnte." Franz Kafka

 

 

Forschen heißt, seine Umwelt zu erkunden. Dies kannst du auf vielfältige Weise tun. Du brauchst nicht viel dazu, erst einmal nur deine Sinne: Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen, Tasten.

Such dir einen Platz, der dir gefällt - auf einer Wiese, in einem Wald oder am Bach. Versuche die Vielfalt der Eindrücke um dich herum wahrzunehmen. Nimm dir Zeit, all die Geräusche zu erfassen, den leisesten Lufthauch zu spüren, die Gerüche zu unterscheiden, jede Bewegung zu erspähen. Allmählich wird deine Aufmerksamkeit auf etwas Spezielles gelenkt, das du gern näher untersuchen möchtest. Und schon bist auch du von dem Forschervirus befallen.

Herzlich willkommen in der Gemeinschaft der Naturfreaks.

Forscherregeln:

  • Sag jemandem Bescheid, dass du auf Forschungstour gehst und wohin.
  • Benutze nur ausgewiesene Wege, um zum Forschungsgebiet zu kommen.
  • Bewege dich vorsichtig und rücksichtsvoll im Forschungsgebiet.
  • Reiße keine Pflanzen ohne Grund heraus.
  • Fange Tiere vorsichtig und beschädige sie nicht.
  • Entlasse die Tiere nach der Betrachtung wieder in ihren Lebensraum.
  • Hinterlasse keinen Abfall im Gebiet.

Wir würden uns freuen, von deinem Naturforschertag zu hören. Wenn du Lust hast, sende uns einen kleinen Forscherbericht, vielleicht als bunt gemaltes Bild, ein Foto, oder, oder ...
E-mail: poststelle.thueringerwald@nnl.thueringen.de

Viel Spaß beim Entdecken!


Einen Guten Tag den Naturforschereltern!

"Die meisten Menschen wissen gar nicht, wie schön die Welt ist und wieviel Pracht in den kleinsten Dingen, in irgendeiner Blume, einem Stein, einer Baumrinde oder einem Birkenblatt sich offenbart. Die erwachsenen Menschen, die Geschäfte und Sorgen haben, sich mit lauter Kleinigkeiten quälen, verlieren allmählich ganz den Blick für diese Reichtümer. Es geht eine große und ewige Schönheit durch die ganze Welt, und diese ist gerecht über die kleinen und großen Dinge verstreut." Rainer Maria Rilke

 

Lassen Sie sich von Ihren Kindern mitnehmen in die schöne Welt.
Wir wünschen Ihnen schöne gemeinsame Naturforschertage.

Die Ranger des Biosphärenreservats.