Einstellungen

Datum: 07.07.2017

Neue Rad- und Wanderkarten für das Biosphärenresevat Thüringer Wald

Das Biosphärenreservat wurde erweitert und ist mit 337 km² nun doppelt so groß. Es erstreckt sich zwischen Oberhof, Ilmenau, Masserberg und Suhl auf beiden Seiten des Rennsteigs und trägt einen neuen Namen. Die Antragstellung zur Anerkennung als UNESCO-Biosphärenreservat wurde auf den Weg gebracht. Aktuell gibt es 669 UNESCO-Biosphärenreservate in 120 Ländern der Erde, 16 davon in Deutschland.

Der Verlag „grünes Herz“ in Ilmenau und die Kartographische Kommunale Verlagsgesellschaft mbh in Nordhausen haben für das Biosphärenreservat Thüringer Wald neue Wander- und Radkarten im detaillierten Maßstab 1:35.000 herausgegeben. Das Besondere beider Karten ist, dass die Gliederung des Biosphärenreservats in Bereiche mit verschiedener Nutzungsintensität ergänzend zum touristischen Wegenetz dargestellt wird. Der Besucher hat damit Möglichkeit zu erkennen, ob er in den Entwicklungsbereichen oder in den Pflegebereichen unterwegs ist. Deutlich werden die Flächen ohne menschliche Nutzung (Kernzonen) im Biosphärenreservat.

Der Verlag „grünes Herz“ setzt damit seine langjährige Tradition und Zusammenarbeit mit der Verwaltung Biosphärenreservat fort. Seit der ersten Auflage im Jahr 2004, ist dies nun bereits die sechste Auflage. Die Wanderkarte mit Skiploipen und Radrouten wird im Großformat herausgegeben (68 cm x 90 cm). Auf der Vorderseite ist das touristische Wegenetz abgebildet. Die Kartengrundlage enthält Höhenlinien und eine Schummerung, die das Geländeprofil unterstreichen. Darüber hinaus sind Besonderheiten der Landschaft und alte Flurnamen angegeben. Das Biosphärenreservat und die räumlichen Bereiche sind farblich hervorgehoben. Auf der Rückseite findet der Gast Informationen zum Biosphärenreservat, textliche Beschreibungen zu den Orten und Ausflugszielen mit Bildern sowie Tipps zu Qualitätswanderwegen und Wanderrouten mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden. Weiterhin sind nützliche Hinweise zur Nutzung des ÖPNV in Text und Karte enthalten. Die Wanderkarte wurde auf speziellem Landkartenpapier gedruckt.

Die Rad-und Wanderkarte aus Nordhausen erscheint in der Erstauflage, bildet das touristische Wegenetz auf der Vorder- und Rückseite ab. Die räumlichen Bereiche des Biosphärenreservats  sind mit grüner Linie umrandet und jeweils namentlich beschriftet. Zusätzlich wird über das Informationszentrum Biosphärenreservat informiert. Die Wanderkarte ist wetterfest.

Die neuen Karten erhalten Sie in Tourist-Informationen und über den Buchhandel.