Einstellungen

Datum: 17.11.2020

Medienprojekt TU Ilmenau

Ein Naturschatz direkt vor deiner Haustür

Pressemitteilung

Universitäts-Projekt integriert Streuobstwiese in Suhl-Dietzhausen

Im Rahmen eines Projektes des UNESCO-Biosphärenreservats Thüringer Wald besuchten drei Studentinnen der TU Ilmenau Anfang Oktober die Streuobstwiese „Herrengarten" in Suhl-Dietzhausen. Mit dem Medienprojekt möchten die Studentinnen mehr Aufmerksamkeit auf die regionalen Projekte im Biosphärenreservat lenken. Unter dem Motto "direkt vor deiner Haustür" werden Projekte und Besonderheiten der Region vorgestellt.

Wir freuen uns, dass die Studentinnen das Biosphärenreservat direkt vor ihrer Haustür für ihr Semesterprojekt ausgewählt haben", freut sich Dr. Elke Hellmuth. „Ein frischer Blick auf die Themen der Region ist wertvoll", so die stellvertretende Leiterin weiter.
Das UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald und die Streuobstwiese "Herrengarten" sind in ein bundesweites Projekt des Dachverbands „Nationalen Naturlandschaften e. V." eingebunden. Das Projekt befasst sich mit der Inwertsetzung von Klima- und Naturschutzmaßnahmen. Die Streuobstwiese ist Lebensraum zahlreicher Tiere und Pflanzen und somit ein Hotspot der Artenvielfalt.
In guten Erntejahren wirft die Streuobstwiese 5 Tonnen Äpfel ab. „Die Ressourcen werden vor Ort genutzt", berichtet Bewirtschafter Thomas Linde. Er verwertet das regionale Obst in seiner Mosterei und produziert so frischen Streuobstwiesensaft.

Nicht nur wegen des leckeren Saftes, sondern vor allem zur Unterstützung der nachhaltigen Entwicklung der Region, dokumentierten die Ilmenauer Studentinnen den Naturschatz "Streuobstwiese". Mittels innovativer Aufnahmemethoden über das Mobiltelefon, konnte so innerhalb weniger Tage ein Film produziert werden. Dieser liefert Einblicke in die Arbeit von Thomas Linde und die Entstehung des regionalen Saftes und ist auf der Website des Biosphärenreservats zu finden.

Werde Unterstützer für eine nachhaltige Region
Engagierte regionale Unterstützer können im Frühjahr 2021 bei einer Aktion auf der Streuobstwiese teilnehmen und typische Arbeitsabläufe kennenlernen. Hier werden Maßnahmen, wie Baumschnitte, vorgenommen und so der Grundstein für den zukünftigen Erhalt der Streuobstwiese gelegt.


powered by webEdition CMS