Einstellungen

Datum: 26.04.2021

BNE 2030 Aktionswochen

Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Vom 1. bis 31. Mai 2021 finden deutschlandweit die BNE-Wochen statt. Sie bilden den Auftakt des UNESCO-Programms "BNE 2030" in Deutschland und sind Teil des Rahmenprogramms der UNESCO-Weltkonferenz zu Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) sowie der nationalen Auftaktkonferenz "Mit BNE in die Zukunft", die vom 17. bis 19. Mai 2021 virtuell in Berlin stattfinden.

Von Diskussionsrunden, über Online-Workshops, Fachtagen und Führungen bis hin zu virtuellen Rundgängen und Planspielen, die BNE-Wochen halten ein abwechslungsreiches Programm bereit.

Nationale Naturlandschaften e. V. und der Verband Deutscher Naturparke e. V. bieten dazu zwei digitale Vorträge an:
Die Nationalen Naturlandschaften (Naturparke, Biosphärenreservate, Nationalparks) in Deutschland bieten mit ihren vielfältigen Naturräumen und Entwicklungszielen einzigartige Voraussetzungen für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Dank der Vernetzung und Kooperation mit lokalen und überregionalen Partner*innen haben sich dort ideale Bildungslandschaften entwickelt. Diese zeichnen sich durch Kooperationen mit Kitas und Schulen und mit non-formalen und informellen Bildungsakteur*innen aus.
In zwei separaten digitalen Vorträgen stellen wir Ihnen interessante Praxisbeispiele und die dazugehörigen Rahmenbedingungen vor. Wir möchten Sie einladen, das Bildungsnetzwerk der Nationalen Naturlandschaften kennenzulernen um die BNE-Landschaft der Zukunft gemeinsam zu gestalten.

Nationale Naturlandschaften und BNE-Netzwerke vor Ort – Mehrgewinn durch Kooperation
Donnerstag, 06. Mai 2021 13 – 16 Uhr
Kontakt und Anmeldung: christina.winter@nationale-naturlandschaften.de

Alleine schafft man viel, gemeinsam noch viel mehr. Wir stellen Ihnen das BNE-Netzwerk der Nationalen Naturlandschaften mit Kooperationspartner*innen vor Ort vor. Ziel des Netzwerks ist es, BNE gemeinsam zu fördern und umzusetzen und von den jeweiligen Kompetenzen gegenseitig zu profitieren. Nationale Naturlandschaften gestalten gemeinsam mit lokalen Akteuren, regionalen Vereinen oder bundesweit agierenden Initiativen lebendige Bildungslandschaften. Vier Praxisbeispiele aus den unterschiedlichen Großschutzgebietskategorien zeigen Ihnen die vielfältigen Kooperationsmöglichkeiten auf.

Flyer zu NNL - Veranstaltungen

Zertifizierte Nationale-Naturlandschaften-Schulen und -Kitas – Ein starkes Netzwerk für die Region
Montag, 17. Mai 2021 9 – 12 Uhr
Kontakt und Anmeldung: annika.horstick@naturparke.de

In ganz Deutschland arbeiten Nationale Naturlandschaften eng mit Schulen und Kitas zusammen. Sie sind für Schulen und Kitas besonders wichtige außerschulische Lernorte. Nationale Naturlandschaften bieten den Kindern vielfältige Lern- und Erfahrungsorte und die Möglichkeit, die heimische Natur vor der Tür zu entdecken. In Kooperation mit weiteren lokalen Partner*innen werden Themen wie Wildnis, Naturschutz, Landschaftsnutzung oder Kultur aufgegriffen. Dieses (über-)regionale Netzwerk möchten wir Ihnen u.a. anhand von vier Praxisbeispielen vorstellen.


powered by webEdition CMS