Einstellungen

Datum: 10.09.2021

Naturerlebnis in Schmiedefeld am Rennsteig:

Neuer Erlebnispfad startet am Kurpark

Kommen Sie mit auf eine spannende Reise durch das älteste Wald-Biosphärenreservat Deutschlands. Unter dem Motto „Waldabenteuer für die ganze Familie“ wurde am 8. September 2021, 14 Uhr in Schmiedefeld am Rennsteig ein neuer Erlebnispfad zum Entdecken eingeweiht. Der 3,2 km lange Weg führt durch naturnahen Bergwald mit kristallklaren Quellbächen, vorbei an artenreichen Bergwiesen und reichlich Plätzen zur Entspannung in der Natur.

„Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit der Verwaltung des Biosphärenreservats den ehemaligen Naturlehrpfad aufwerten konnten. Die bisherigen Infotafeln wurden ersetzt und laden nun zu einer Entdeckertour ein“, freut sich Reinhart Pulvers, Ortsteilbürgermeister in Schmiedefeld am Rennsteig.

Insgesamt 12 Tafeln wurden neu erstellt. Los geht die Tour mit einem Einstieg in die Region am Kurpark unterhalb vom Sportplatz. „Der Pfad informiert über blühende Bergwiesen, klare Bergbäche und die Wälder im Gebiet und stellt gleichzeitig den Bezug zwischen Mensch und Natur her. Jede Station enthält außerdem Infos und kleine Entdeckeraufgaben für Kinder“, erklärt Annett Rabe, zuständig für Bildung für nachhaltige Entwicklung, die den Pfad konzipiert hat.

Werde zum Sherlock Holmes des Waldes, erfahre was du zuhause für Vögel tun kannst, entdecke die Käferperspektive oder informiere dich über die Köcherfliegenlarve – das sind nur einige Entdeckungen, die auf die Besucher des Pfades warten. „Nebenbei gibt es viele Informationen zum Biosphärenreservat, zu den Zielen und Aufgaben in der Region zwischen Oberhof, Ilmenau, Masserberg und Suhl“, so Rabe weiter.

Auf der Hälfte des Weges gibt es außerdem einen Sinnespfad, der als Projekt von Schüler*innen der Impuls-Schule Schmiedefeld umgesetzt wurde.

Zur konzeptionellen Unterstützung des Pfades wurden ein externes Büro und eine Texterin beauftragt.


powered by webEdition CMS