Einstellungen

Datum: 05.07.2021

Willkommen zurück! Infozentrum des Biosphärenreservats wieder geöffnet

Schmiedefeld a. Rstg.: Es geht wieder los! Am 5. Juli ab 10 Uhr öffnet das Infozentrum des UNESCO-Biosphärenreservats Thüringer Wald wieder seine Türen für die Besucherinnen und Besucher. Täglich von 10 bis 18 Uhr kann die multimediale Ausstellung kostenfrei besichtigt werden.

Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Gäste wieder in der Erlebnisausstellung begrüßen dürfen, so Annett Rabe, zuständig für Bildung für nachhaltige Entwicklung im Biosphärenreservat. „Für den Besuch ist keine Anmeldung notwendig, lediglich ihre Kontaktdaten sind derzeit noch zu hinterlegen“, informiert Annett Rabe.

Neue Wanderungen, Naturentdeckungen und Familienprogramm

Erleben Sie frische Waldluft, klare Bergbäche, ausgedehnte Bergmischwälder und bunte Bergwiesen. Neben den beliebten Rangertouren wurde das Programm um spezielle Angebote für die ganze Familie erweitert. Die neuen Familienwanderungen und Naturentdeckungen sind für Kinder von 6 -13 Jahren geeignet, während die Ranger-Wanderungen und Spezial-Touren am besten für Personen ab 14 Jahre sind. „So wird den unterschiedlichen Interessen der Zielgruppen mehr Aufmerksamkeit gewidmet“, sagt Ranger Bernd Wilhelm.

Ab Dienstag, den 13 Juli starten auch die beliebten Rangertouren wieder. Los geht’s mit einer Tour um Schmiedefeld am Rennsteig, Start ist 10.30 am Infozentrum. Die Tour dauert zwei Stunden und gibt einen Einblick in die Besonderheiten des Gebiets. Weiter geht´s am Mittwoch, den 14. Juli unter dem Motto „Waldgenuss“. Die vierstündige Tour startet an der Rezeption des Campingplatz Lütschesee, Am Stausee 9.

Am Donnerstag, den 15. Juli um 14 Uhr laden die Ranger zum Familienprogramm: Naturentdeckungen am Bergbach ein. Start ist am Infozentrum in Schmiedefeld am Rennsteig.

Neben den Rangerwanderungen können sich Wanderfreunde auf der Website des Biosphärenreservats auch über alle aktuellen Veranstaltungen der Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer und der Partner-Naturführer informieren.


powered by webEdition CMS