Einstellungen

Datum: 30.09.2022

Vielfalt der Natur - Kernzonentag im Biosphärenreservat

Unterwegs im Vessertal

Am Samstag, den 08. Oktober lädt die Verwaltung des UNESCO-Biosphärenreservats Thüringer Wald zum Kernzonentag ein. Dr. Tiemo Kahl nimmt Interessierte auf seiner Tour mit in die älteste und größte Kernzone im Gebiet. „Die Kernzone Vessertal-Nahetal-Stelzenwiesengrund spielt besonders aufgrund ihrer Historie und ihrer kulturellen Bedeutung eine besondere Rolle im Biosphärenreservat", so Tiemo Kahl zuständig für Forschung und Monitoring im Gebiet.

Auf der zirka 6 Kilometer langen Tour entdecken Sie Meilerstätten und suchen ehemalige Mühlenstandorte auf.

Die Aufteilung in Zonen ist eine Besonderheit in Biosphärenreservaten. So gliedert sich das Gebiet, abgestuft nach dem Einfluss des Menschen, in drei Zonen: Kernzone, Pflegezone und Entwicklungszone. 3% fallen dabei auf die 8 Kernzonen.

Samstag, 08. Oktober, 10-13 Uhr
Treffpunkt: Vesser, Kirche, Breitenbacher Straße, Ortsmitte
Kostenfrei und ohne Anmeldung
6 Kilometer, festes Schuhwerk und gute Kondition


powered by webEdition CMS